Logo

Mitarbeiter- und Führungskräfteentwicklung - Maßnahmen und Instrumente

In der Unternehmensgruppe BAUER werden verschiedene Instrumente der Personalentwicklung verwendet. Dazu zählen unter anderem jährlich stattfindende Mitarbeitergespräche, Mentoring, Coaching sowie im Rahmen von Job-Rotation das Auslandsprogramm BeMobil. Die BAUER Training Center GmbH dient hierzu als Ansprechpartner und übt eine beratende bzw. koordinierende Funktion aus.
Neben den angebotenen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sollen auch diese Instrumente dazu beitragen, Mitarbeiter und Führungskräfte bei der Umsetzung ihrer Aufgabe zu unterstützen und grundsätzlich weiter zu entwickeln. Darüber hinaus ist es primäres Ziel mittels einer nachhaltigen Mitarbeiter- und Führungskräfteentwicklung

 

  • Nachwuchskräfte zu fördern,
  • Fach- und Führungskräfte zu binden,
  • sowie Führungspositionen qualifiziert aus eigenen Reihen zu besetzen.
 
Mitarbeitergespräche


Zentrales Element der Mitarbeiter und Führungskräfteentwicklung bei der BAUER Unternehmensgruppe ist das jährliche Mitarbeitergespräch. Es wird vor allem als Kommunikationsinstrument genutzt, um unter anderem auch über Entwicklungsziele und Qualifikationsmaßnahmen zu sprechen.

 

Mentoring


Mit Mentoring soll bei der BAUER Unternehmensgruppe die persönliche und berufliche Entwicklung des Mitarbeiters (Mentee) durch erfahrene Mitarbeiter bzw. Führungskräfte (Mentor) beratend unterstützt werden.

Die Unternehmensgruppe BAUER ist in diesem Zusammenhang auch im so genannten Careerbuil­ding-Programm für Ingenieurinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen, dem mentorING der TU München, vertreten u. a. mit dem Ziel, die in den entsprechenden Branchen arbeitenden Frauen zu unterstützen.  

 

Coaching


Ein individuelles und situationsbezogenes Coaching innerhalb der BAUER Unternehmensgruppe ist insbesondere auf Führungskräfte des oberen Managements ausgerichtet und wird als "Hilfe zur Selbsthilfe" verstanden. Durch Coaching wird Unterstützung angeboten, die Lösungs- und Entscheidungskompetenz der Führungskräfte weiter zu verbessern und deren Fähigkeit zur Selbstreflexion und Eigenverantwortung zu fördern.

 

Job-Rotation / Auslandsprogramm BeMobil - Arbeiten und Leben im Ausland


Das Auslandsprogramm BeMobil bietet den Mitarbeitern der BAUER Unternehmensgruppe die Möglichkeit, für ca. sechs Monate erste Auslandserfahrungen zu sammeln. Ziel dabei ist u.a., ein internationales Netzwerk zur weiteren beruflichen und persönlichen Entwicklung innerhalb der BAUER Unternehmensgruppe aufzubauen und gleichzeitig der aufnehmenden Tochtergesellschaft durch fachliches Wissen und Können sowie zu Abläufen und Prozessen einen Mehrwert zu bieten.